Krabi, Railay Beach – Verlängerung

4 10 2014

Voller Tatendrang starteten wir früher als gestern in den Tag. Zunächst einmal haben wir unsere Hotelbuchung um eine Nacht verlängert. Dann wurde lecker gefrühstückt und auf ging es zum West Beach. Kaum unterwegs begann es zu tröpfeln. Doch wir ließen uns nicht von unserem Plan abbringen und begaben uns auf eine mehrstündige Kanutour.

Durch zwei riiiiiiiesige Felsen hindurch steuerten wir auf das Kap zu und umrundeten es. Kurz dahinter entdeckten wir eine traumhafte, kleine, naturbelassene Bucht, die wir glaubten, für uns zu haben.

Private Beach

Doch wir irrten uns. Dicht an unsere Fersen heftete sich ein chinesisches Pärchen. Warum auch immer – wir können uns den Grund überhaupt nicht vorstellen – nahmen sie auch Kurs auf diese traumhafte Bucht. Und so waren wir bald zu viert. Kurzerhand entschlossen wir uns, den Rückweg anzutreten und kämpften uns durch die mittlerweile sehr raue See.

 

Kap Railay

Blick vom Traumstrand zum Kap

Einsame Bucht, Railay

Blick vom Kap auf die Bucht

Panorama vorm Kap Railay

Panoramablick vom Kap

Railay, Krabi

Unterwegs…

Railay West Beach

Fast zurück: Railay West Beach

Das Kanu war gerad zurückgegeben, brach ein Monsunregen über uns ein. Das hinderte die Thais allerdings nicht daran, ihr Strandfußball-Turnier fortzusetzen.

Strandfußball im Regen

Wir hingegen verbrachten den restlichen Tag damit, unsere weitere Reiseroute zu planen.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: